MT Melsungen

Die MT Melsungen hat in der Handball-Bundesliga beim Tabellenführer SC Magdeburg klar verloren.

Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen haben ihr Spiel am Sonntag beim Spitzenreiter SC Magdeburg mit 26:33 (13:17) verloren. Beim Meisterschaftsfavoriten aus Sachsen-Anhalt gerieten die Hessen früh auf die Verliererstraße und lagen bereits in der ersten Hälfte zeitweise mit fünf Toren zurück.

In Halbzeit zwei bauten die Hausherren ihre Führung weiter aus und gewannen letztlich verdient. Beste Werfer beim Tabellenneunten aus Nordhessen waren Andre Gomes und Kai Häfner mit je fünf Toren.

Weitere Informationen

SC Magdeburg - MT Melsungen 33:26 (17:13)

Tore Magdeburg: O. I. Magnusson 6/3, O´Sullivan 5, M. Damgaard 4, Musche 4, Smits 4, Gullerud 2, Hornke 2, Ph. Weber 2, Bezjak 1, G. T. Kristjansson 1, Mertens 1, Saugstrup 1
Tore Melsungen: A. Gomes 5, K. Häfner 5, Arnarsson 3, Kühn 3, Reichmann 3/3, Drosten 2, Kunkel 2, Allendorf 1, Hörr 1, Petersson 1

Schiedsrichter: Christian vom Dorff (Kaarst)/Fabian vom Dorff (Kaarst)
Zuschauer: 5606
Strafminuten: - / 6

Ende der weiteren Informationen