Zum ersten Heimspiel der neuen Saison empfängt die MT Melsungen am Samstag (20.30 Uhr) hohen Besuch: Der Deutsche Meister aus Kiel kommt zum Kräftemessen nach Kassel.

Die Nordhessen haben nach dem ärgerlichen Last-Minute-Remis in Lemgo am Mittwoch noch Wut im Bauch.

Der THW Kiel reist dagegen mit ordentlich Respekt an: "Melsungen hat eine sehr starke Mannschaft, und in Kassel ist es immer schwer", sagte Steffen Weinhold. Beide Teams hoffen auf eine große Kulisse: Dank 2G-Regel darf die MT Melsungen alle 4.300 Plätze in ihrer Halle mit Fans füllen.