Die MT Melsungen wird im letzten Heimspiel der Saison bis zu 1000 Fans in der Halle begrüßen dürfen.

Gegen die Füchse Berlin am Mittwoch, dem 23. Juni (19 Uhr) sind pandemiebedingt bis zu 1.000 Zuschauer in der Kasseler Rothenbach-Halle zugelassen. Zuletzt hatten die Nordhessen vor über acht Monaten vor Zuschauer gespielt.

"Die Fans fehlen uns sehr. Es war absolut hart, nahezu die komplette Saison ohne Unterstützung absolvieren zu müssen. Umso mehr freuen wir uns darauf, jetzt zumindest zum Abschluss noch einmal vor unseren Zuschauern spielen zu dürfen", so Kapitän Finn Lemke.