Szene aus MT Melsungen - Flensburg

Nichts war es mit dem Überraschungs-Erfolg: Die MT Melsungen hat das erste Saisonspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt verloren.

Videobeitrag

Video

zum Video Spielbericht: MT Melsungen - SG Flensburg-Handewitt

MT-Melsungen
Ende des Videobeitrags

Die MT Melsungen hat am Sonntag das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison gegen Meister und Supercup-Sieger SG Flensburg-Handewitt mit 19:24 (11:13) verloren. Bis zur Halbzeit konnten die Hessen die Partie ausgeglichen gestalten, in der zweiten Halbzeit zog der Favorit aus Flensburg aber davon und gewann am Ende verdient.

Bei den Melsungern, die vor der Partie betont hatten, noch nicht auf dem Niveau der absoluten Spitzenmannschaften zu sein, waren Rechtsaußen Tobias Reichmann und Rückraumspieler Kai Häfner mit jeweils sechs Treffern die besten Werfer der Partie.

Weitere Informationen

MT Melsungen - SG Flensburg-Handewitt 19:24 (11:13)

Tore für Melsungen: Reichmann (6), Häfner (6), Kühn (3), Allendorf (1), Maric (1), Mikkelsen (1), Lemke (1)

Tore für Flensburg: Sogard (5), Golla (4), Jondal (4), Wanne (3), Röd (3), Jurecki (2), Jeppsson (1), Steinhauser (1), Gottfridsson (1)

Zuschauer: 4.300

Ende der weiteren Informationen

Sendung: heimspiel! am Samstag, 25.8.2019, 22.05 Uhr