Für Handball-Bundesligist MT Melsungen geht es in die wichtige letzte Phase des Kalenderjahres 2019.

Auftakt des Schlussprogramms ist die Partie am Donnerstag (19 Uhr) beim TVB Stuttgart. Die Schwaben befinden sich aktuell im Tabellenkeller der Bundesliga, während die MT auf Rang sechs rangiert. Die Hessen müssen in Stuttgart auf Felix Danner und Kaif Häfner verzichten, die beide krankheitsbedingt fehlen. "Wir haben trotz der personellen Schwächung unser Saisonziel weiter im Blick. Wenn wir an der 50-Punkte-Marke kratzen wollen, müssen wir auch in Stuttgart erfolgreich sein", so Coach Heiko Grimm.