MT-Coach Heiko Grimm unterlag mit seinem Team den Rhein-Necker Löwen.
MT-Coach Heiko Grimm unterlag mit seinem Team den Rhein-Necker Löwen. Bild © Imago

Die MT Melsungen musste sich den favorisierten Rhein-Neckar Löwen nach starkem Start geschlagen geben.

Videobeitrag

Video

zum Video heimspiel! extra live: MT Melsungen - Rhein-Neckar Löwen

Ende des Videobeitrags

Die MT Melsungen unterlag den Rhein-Neckar Löwen im ausgerufenen "Bonus-Spiel" am Sonntag mit 23:26 (13:12). Das Team von Trainer Heiko Grimm baute nach starkem Start und einer 5:1-Führung nach sechs Minuten Stück für Stück ab und konnte der Offensivwucht der Gäste im zweiten Durchgang nichts mehr entgegensetzen.

Sechs Treffer von Mikkelsen

Videobeitrag

Video

zum Video Spielbericht: MT Melsungen - Rhein Neckar Löwen

Ende des Videobeitrags

Die Nordhessen belegen aktuell den fünften Platz in der Tabelle der Handball-Bundesliga. Bester Werfer auf Seiten der Melsunger war Lasse Mikkelsen mit sechs Treffern, der Frankfurter Steffen Fäth war für die Löwen mit acht Treffern am erfolgreichsten.

Videobeitrag

Video

zum Video Heiko Grimm: "Wir haben alles probiert."

Ende des Videobeitrags
Weitere Informationen

MT Melsungen - Rhein-Neckar Löwen 23:26 (13:12)

Tore Melsungen: Mikkelsen (6/3), Birkefeldt (5), Maric (4), Kunkel (4), Lemke (3), Pavlovic (1)

Tore Rhein-Neckar Löwen: Fäth (8), Lipovina (5), Kohlbacher (4), Larsen (3), Groetzki (2), Tollbring (2/1), Taleski (1), Sigurdsson (1)

Ende der weiteren Informationen