Die MT Melsungen ist in der Handball-Bundesliga am Wochende auf Wiedergutmachung aus.

Nach der deutlichen 26:38-Klatsche am vergangenen Donnerstag in Kiel treffen die Nordhessen am Samstag (20.30 Uhr) vor heimischer Kulisse auf Leipzig. Die Sachsen befinden sich momentan drei Plätze hinter der MT auf Rang acht.

Ähnlich wie die Melsunger gehen auch die Leipziger mit einem Negativ-Erlebnis in die Partie. Sie verloren am Sonntag daheim gegen Magdeburg. Mit einem Sieg können die Melsunger ihren Gegner auf Distanz halten, bei einer Pleite würde Leipzig vorbeiziehen.