MT-Schlussmann Nebojsa Simic hat in Stuttgart überragt.

Die HSG Wetzlar hat sich mit einem Sieg aus der Handball-Bundesliga-Saison verabschiedet - und damit auch Kai Wandschneider ein tolles Ende beschert. Die MT Melsungen kam in Stuttgart nicht über ein Unentschieden hinaus.

Videobeitrag

Video

zum Video Emotionaler Abschied von HSG-Trainer Kai Wandschneider.

Die Zeit von Kai Wandschneider bei der HSG Wetzlar geht zu Ende.
Ende des Videobeitrags
Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Wetzlar gewinnt, Remis für Melsungen

Kai Wandschneider von der HSG Wetzlar
Ende des Audiobeitrags

Die MT Melsungen konnte sich am Sonntagnachmittag beim Auswärtsauftritt in Stuttgart vor allem beim überragend agierenden Schlussmann Nebojsa Simic bedanken, dass es keine Niederlage setzte. Simic hielt herausragend und verteidigte das 26:26 (12:13) nach Halbzeitrückstand. Trotz zwischenzeitlich deutlicher Führung fehlte Melsungen insgesamt die Stabilität. Bester Werfer der MT war Lasse Mikkelsen mit zehn Treffern.

Weitere Informationen

TVB Stuttgart - MT Melsungen 26:26 (13:12)

Tore für Stuttgart: V. Kristjansson 9/1, Schulze 5/3, Jer. Müller 3, Peshevski 3, Lönn 2, Zieker 2, M. Häfner 1, Wieling 1

Tore für Melsungen: Mikkelsen 10/2, K. Häfner 3, Kühn 3, Allendorf 2, Danner 2, Reichmann 2, Kastening 1/1, Maric 1, Pavlovic 1, Salger 1

Schiedsrichter: Adrian Kinzel (Bochum)/Sebastian Grobe (Bochum) Strafminuten: 2 / 6

Ende der weiteren Informationen

Wetzlar gewinnt vor heimischem Publikum.

Freuen durfte sich die HSG Wetzlar, bei der die Ära Kai Wandschneider nach über zehn Jahren endete. Vor 731 Zuschauern setzten sich die Mittelhessen gegen Minden 28:25 (16:13) durch. Bester Werfer der HSG war Kristian Björnsen mit sechs Treffern. Die MT und Wetzlar beenden mit jeweils 41 Punkten die Saison auf den Plätzen acht und zehn.

Weitere Informationen

HSG Wetzlar - GWD Minden 28:25 (16:13)

Tore HSG Wetzlar: Björnsen 6, Mellegard 5, Weissgerber 5/3, Fredriksen 3, Srsen 3, Henningsson 2, Mirkulovski 2, Gempp 1, Rubin 1
GWD Minden: Knorr 8/2, Rambo 6, Gulliksen 3, Ritterbach 2, Staar 2, Thiele 2, Schluroff 1, Strakeljahn 1
Schiedsrichter: Fabian Baumgart (Altenheim)/Sascha Wild (Elgersweiher) Zuschauer: 731
Strafminuten: 2 / 6
Disqualifikation: - / -

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen