Wird die MT Melsungen im Meisterschaftskampf der Handball-Bundesliga zum Zünglein an der Waage?

Die Nordhessen treten am Donnerstag (19 Uhr) bei der SG Flensburg-Handewitt an. Der Tabellenführer ist derzeit punktgleich mit Verfolger THW Kiel. Die MT kämpft ihrerseits um wichtige Punkte fürs internationale Geschäft.

Mit Johannes Golla steht ein ehemaliger Melsunger in den Reihen der Norddeutschen. "Wenn mir vor dieser Saison jemand gesagt hätte, dass ich so viele Spielanteile bekommen würde, hätte ich das sofort genommen", sagte der 21 Jahre alte Kreisläufer der HNA.