Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat sein vorläufiges EM-Aufgebot verkündet. In dem 35er-Kader, aus dem das eigentliche Aufgebot fomiert wird, stehen mehrere Spieler von hessischen Vereinen.

Silvio Heinevetter von der MT Melsungen kehrt zurück in den Kreis der Nationalmannschaft, Torhüterkollege Till Klimpke von der HSG Wetzlar ist ebenfalls dabei. Julius Kühn (MT, Rückraum links), Kai Häfner (MT, Rückraum rechts) und Timo Kastening (Rechtsaußen) komplettieren den Kreis. Finn Lemke und Tobias Reichmann von der MT Melsungen sind nicht berücksichtigt.