Handball-Bundesligist MT Melsungen muss zehn Wochen auf sein Talent Paul Kompenhans verzichten. Das teilte der Klub am Montag mit.

Der 18-Jährige zog sich beim Vorbereitungsspiel gegen den Bergischen HC eine komplexe Sprunggelenksverletzung zu und muss operiert werden. "Ich hatte eigentlich noch Glück im Unglück, es hätte auch das Knie sein können", so Kompenhans.