Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den bis 2020 gültigen Vertrag mit Regisseur Lasse Mikkelsen vorzeitig um zwei Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert.

Der 30 Jahre alte Däne kam 2017 vom Erstligisten Skjern Handbold nach Nordhessen. "Lasse kann ein Spiel steuern, hat ein gutes Auge für den freien Mann und ist zudem noch torgefährlich", lobte Melsungens Trainer Heiko Grimm den Spielmacher. Mikkelsen ist in dieser Saison mit bisher 84 Toren zudem zweitbester MT-Werfer nach Nationalspieler Tobias Reichmann.