Die Spieler der MT Melsungen jubeln, Silvio Heinevetter ist  mittendrin.

Die MT Melsungen und ihre Fans haben sich wieder lieb. Nach Pfiffen unter der Woche hallten am Samstag positive Sprechchöre durch die Rothenbach-Halle. Ausschlaggeber und Nutznießer: Keeper Silvio Heinevetter.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Melsunger Heimsieg gegen Stuttgart

Timo Kastening beim Wurf gegen Stuttgart
Ende des Audiobeitrags

Silvio Heinevetter ist der neue Liebling der Melsunger Fans. Nach seinem Auftritt gegen den TVB Stuttgart ist das nur verständlich. Der MT-Schlussmann war am Samstag der Garant dafür, dass die Nordhessen die Schwaben mit 29:23 in die Knie zwangen.

"Heine" bringt Stuttgart zur Verzweiflung

Nach der Peinlich-Pleite gegen Minden unter der Woche erhielt Heinevetter den Vorzug vor Nebojsa Simic. Und der Routinier zahlte das Vertrauen mit einer Wahnsinns-Leistung zurück. 19 Würfe auf sein Tor parierte der Melsunger Keeper, rund 45 Prozent aller Bälle, die auf sein Tor flogen, und brachte damit die Stuttgarter zur Verzweiflung.

Als er in der 56. Minute dann auch noch einen Siebenmeter abwehrte, war es um Nordhessens Handball-Fans geschehen. "Heine, Heine"-Sprechchöre waren in der Rothenbach-Halle zu hören. Nicht zum einzigen Mal an diesem Abend. Selbst der Gegner zollte Respekt: "Melsungen hat unsere Passwege gut verteidigt und gegen den starken Heinevetter konnten wir kaum Tore machen", sagte TVB-Trainer Roi Sanchez.

Technische Fehler abstellen

Für die Melsunger Fans war der Heimsieg eine erste Wiedergutmachung für die Niederlage gegen Minden. Luft nach oben haben die Nordhessen in ihrem Spiel aber immer noch. "Heute haben wir den Start gut hinbekommen, aber dann wieder eine Phase mit acht technischen Fehlern vor der Pause gehabt. So etwas müssen wir abstellen", so MT-Coach Roberto Garcia Parrondo.

Zufrieden war er mit der zweiten Halbzeit und der Einstellung seiner Mannschaft. Darauf können die Melsunger aufbauen – und natürlich auf Silvio Heinevetter.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen