Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found MT feiert wichtigen Sieg in Göppingen

Kai Haeffner führte die MT Melsungen zum Sieg in Göppingen.

Die MT Melsungen hat sich beim Tabellensechsten Göppingen behauptet. Durch den Erfolg schaffen die Hessen den Anschluss an die obere Tabellenhälfte der Handball-Bundesliga.

Die MT Melsungen konnte ihre knifflige Aufgabe in Göppingen am Sonntagnachmittag erfolgreich lösen. Die Nordhessen setzten sich in der Handball-Bundesliga mit 30:23 (20:12) durch und stellen den Anschluss an die obere Tabellenhälfte her.

Trainer Gudmundsson zufrieden

Melsungen hat nach zehn Spieltagen (die wenigsten aller Handball-Bundesligisten) somit 13 Punkte gesammelt. Beste Werfer der MT waren Kai Häfner und Julius Kühn mit jeweils acht Treffern.

Trainer Gudmundur Gudmundsson war zufrieden mit dem Auftritt seines Teams: "Nach dem sehr schlechten Spiel zuletzt gegen Coburg hatten wir heute eine besonderen Aufgabe vor uns. Wir wollten uns besser präsentieren und das ist uns auch gelungen. Die erste Halbzeit war überragend in allen Bereichen. Das waren heute auf jeden Fall sehr wichtige Punkte für uns als Mannschaft." Am Dienstag geht es weiter, der TVB Stuttgart reist nach Melsungen.

Weitere Informationen

Frisch Auf Göppingen - MT Melsungen 23:30 (12:20)

Tore für Göppingen: Zelenovic 6, Goller 4/2, Heymann 3, Kneule 3, Hermann 2, Schiller 2, Bagersted 1, Kozina 1, Smarason 1

Tore für Melsungen: K. Häfner 8, Kühn 8, Kastening 6/1, Maric 3, Mikkelsen 3/1, Reichmann 1, Salger 1

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-iNFO, 20.12.2020, 18.00 Uhr