Nach der mehrwöchigen Corona-Pause steht für die Handballer der MT Melsungen in der Bundesliga die erste Auswärspartie an.

Nachdem die Nordhessen unter der Woche die erste Partie nach der Auszeit knapp gegen den Bergischen HC gewinnen konnten, geht es dabei am Samstag (20.45 Uhr) nun zu den Füchsen nach Berlin. Verzichten muss die MT, die aktuell Tabellensechster ist, beim Spiel gegen den Tabellennachbarn auf Rückraumspieler Domagoj Pavlovic, der sich vor der Partie gegen den BHC eine Fußsohlenverletzung zuzog. Er wird mehrere Monate ausfallen.