Audio

MT schlägt HSG klar im Hessen-Derby

Die MT Melsungen ringt die HSG Wetzlar nieder.

Die MT Melsungen besiegt die HSG Wetzlar im Hessenderby deutlich. Am letzten Spieltag wird es dennoch spannend in der Handball-Bundesliga. Auf Rang sechs dürfen weiterhin beide Klubs schielen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die MT Melsungen hat ein rasantes Hessenderby in der Handball-Bundesliga gegen die HSG Wetzlar am Mittwochabend mit 27:22 (13:12) für sich entschieden. Die Hoffnung auf Rang sechs lebt bei beiden Mannschaften dennoch weiter.

Der Grund: Lemgo-Lippe und Göppingen trennten sich in einem spannenden Match 33:33. Da die Handball-Bundesliga bei der EHF einen Antrag gestellt hat, kann auch der sechste Platz für die European League reichen. Eine Bewilligung gilt als Formsache, wird aber erst Mitte Juli offiziell verkündet. Am letzten Spieltag dürfen daher Melsungen, Wetzlar (je 33 Punkte) und Lemgo (35 Zähler) noch hoffen.

Weitere Informationen

MT Melsungen - HSG Wetzlar 27:22 (13:12)

Tore MT Melsungen: K. Häfner 6, Kühn 6, Reichmann 6/4, Allendorf 5, A. Gomes 3, Hörr 1
Tore HSG Wetzlar: Forsell Schefvert 5, Holst 3/3, Mellegard 3, Rubin 3, Weissgerber 3, Nyfjäll 2, Srsen 2, O. Klimpke 1
Zuschauer: 3.897

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen