Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen gastieren am Sonntag (16 Uhr) bei der HSG Nordhorn-Lingen.

MT-Trainer Heiko Grimm lässt an der Zielsetzung der Nordhessen im Vorfeld der Partie beim Aufsteiger keine Zweifel. "Klar fahren wir nach Nordhorn, um dort zu gewinnen."

Wichtiger als das Ergebnis sei jedoch das Auftreten seiner Mannschaft. Eine Leistung wie vor zwei Wochen beim Aufsteiger Balingen, wo die Melsunger mit 23:36 abgewatscht wurden, dürfe sich nicht wiederholen. Grimm forderte eine ähnliche Leistung wie jüngst beim Sieg gegen Magdeburg. "Das gleiche Engagement, die gleiche Leidenschaft, den gleichen Siegeswillen – nicht mehr und nicht weniger."