Die Handballer der MT Melsungen wollen in der Bundesliga für Wiedergutmachung sorgen.

Nach der bitteren 25:29-Niederlage gegen Minden unter der Woche hatte sich das Team um Kapitän Kai Häfner mit einem öffentlichen Statement bei Fans und Verein für den Auftritt entschuldigt. Am Samstag (15.30 Uhr) steht nun das nächste Heimspiel an, dann ist der TVB Stuttgart zu Gast. Die Melsunger wollen dann ein "anderes Gesicht" zeigen. Denn gegen die Schwaben haben sich die Nordhessen bisher häufig schwer getan - von 12 Duellen hat die MT bisher nur fünf für sich entschieden.