Eintracht Frankfurt hat im DFB-Pokal-Achtelfinale RB Leipzig aus dem Wettbewerb geworfen. Beim 3:1 Erfolg trafen André Silva per Handelfmeter (17.) und Filip Kostic (51./90.+5) für Frankfurt, Dani Olmo (69.) für Leipzig.