Charles Leclerc hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Belgien gesichert. Der Ferrari-Pilot fuhr am Samstag in Spa-Francorchamps überlegen die Bestzeit und verdrängte seinen Teamkollegen Sebastian Vettel auf den zweiten Platz. Damit startet die Scuderia im Rennen am Sonntag (15.10 Uhr) zum zweiten Mal in dieser Saison gemeinsam aus der ersten Startreihe.