Der FSV Frankfurt hat den Neustart in der Coronakrise gewagt und das erste Testspiel gegen Viktoria Aschaffenburg vor 95 Zuschauern bestritten. Das Ziel ist klar: Der Regionalligist will das Hessen-Pokalfinale und die neue Saison mit Publikum starten.