MT-Melsungen-Geschäftsführer Axel Geerken hat ein einfaches Rezept dafür, wie er soviele Nationalspieler nach Melsungen locken konnte: Ein gutes Konzept.