Wenn sich Eishockey-Profis Ebbelwoi über den Kopf schütten und ein Kreisligist die Namensrechte an seinem Fußballplatz verkauft, dann ist das eine ganz normale Sportwoche in Hessen. Oder?