Eintracht Frankfurt hat auf dem Weg nach Sevilla Moral bewiesen und eine Niederlage gegen Ex-Coach Adi Hütter abgewendet. Der Europa-League-Finalist erkämpfte sich am vorletzten Bundesliga-Spieltag ein 1:1 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach. Alassane Pléa (4. Minute) erzielte am Sonntag die Führung für die Gäste, die von Gonçalo Paciência (66.) vor 51.500 Zuschauern ausgeglichen wurde.