Der SV Darmstadt 98 hat am Samstag einen Punkt bei Holstein Kiel geholt. Die Südhessen, die zuletzt zwei Spiele in Folge gewonnen hatten, taten sich beim Kellerkind der 2. Bundesliga lange schwer und wirkten ungewohnt gehemmt. Nach der Führung der Gastgeber durch Alexander Mühling (37./Handelfmeter) glich Lilien-Torjäger Luca Pfeiffer prompt zum 1:1-Endstand aus (40.). In der zweiten Hälfte wäre der Sieg durchaus möglich gewesen, als Siebter haben die Südhessen aber weiter Kontakt zur Spitzengruppe.