Eintracht Frankfurt hat das Auswärtsspiel beim VfL Bochum am Sonntagabend mit 0:2 verloren. Das 1:0 erzielte ausgerechnet der ehemalige Frankfurter Danny Blum (3.), Goncalo Paciencia vergab einen Handelfmeter zum möglichen Ausgleich (12.). Sebastian Polter erzielte in der 92. Minute den Endstand.