Der SV Darmstadt 98 hat nach einem langen und intensiven Fight das DFB-Pokal-Viertelfinale verpasst. Die Lilien verloren bei Holstein Kiel im Elfmeterschießen mit 6:7. Nach 90 Minuten hatte es nach Toren von Janni Serra (58.) und Serdar Dursun (86.) 1:1 gestanden, in der Verlängerung gab es keine Entscheidung.