Schnell Autofahren kann doch jeder - dachte hr-Reporter Fabian Weidenhausen und stieg zum zweifachen deutschen Rallye-Meister Fabian Kreim in den Wagen. Ein Schleudertrauma später sieht er das Thema etwas differenzierter.