Melsungen hätte eigentlich gewarnt gewesen sein müssen: Gegner Erlangen hatte unter der Woche den hessischen Konkurrenten Wetzlar aus dem DHB-Pokal geschmissen. Doch die MT ließ die Gäste Mitte des ersten Durchgangs davonziehen, in die Halbzeit ging es mit einem klaren 11:16-Rückstand. Mit einem echten Kraftakt in der zweiten Hälfte schafften die Melsungen aber noch den 30:28-Heimsieg. Tobias Reichmann gelangen dabei sechs Treffer.