Bereits vergangene Woche wurde beim DFB getagt und diskutiert. Nach der Stellungnahme von Mesut Özil bebt es beim DFB.