Stark begonnen, bis zum Ende einen furiosen Kampf geliefert - und am Ende ein etwas glückliches 1:1 (1:1) über die Zeit gerettet: Eintracht Frankfurt hat sich im Halbfinal-Hinspiel der Europa League eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche in London erspielt. Die Tore in Frankfurt erzielten Luka Jovic (23. Minute) und für die Gäste aus London Pedro (45.).