Das Interview führte Carsten Schellhorn