Die HSG Wetzlar hat das Hessen-Derby in der Handball-Bundesliga am Sonntag für sich entschieden. Die Mittelhessen setzten sich in eigener Halle mit 31:28 gegen die MT Melsungen durch und sprangen in der Tabelle auf Platz fünf. In einer spannenden Partie wurde die HSG für ihre couragierte Leistung belohnt und gewann verdient.