Seit Beginn der Corona-Pandemie ist auch im Handball nichts mehr, wie es war. Das bekommt auch die HSG Wetzlar zu spüren.