Gesa Krause im Höhentrainingslager

Gesa Krause ist überzeugt, dass die Verschiebung der Olympischen Spiele die richtige Maßnahme war. Dennoch ist sie enttäuscht und muss erst einmal Abstand gewinnen, um neue Motivation zu sammeln.