Patrick Lange, Sieger beim Ironman Hawaii 2017
Patrick Lange, Sieger beim Ironman Hawaii 2017 (Mitte). Bild © picture-alliance/dpa

Sensationserfolg für Patrick Lange: Mit Aufholjagd und Streckenrekord hat sich der Triathlet aus Darmstadt auf Hawaii zum Ironman-Weltmeister gekrönt. Ein besonderer Dank des neuen Champions ging an Lilien-Fan Johnny.

Videobeitrag

Video

zum Video Rückblick - Patrick Lange aus Hessen ist Ironman-Weltmeister 2017

Ende des Videobeitrags

Patrick Lange hat mit einer sensationellen Leistung die deutsche Siegesserie bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii fortgesetzt. Der Vorjahresdritte vom DSW Darmstadt verwies in der Nacht zum Sonntag den Kanadier Lionel Sanders mit 2:27 Minuten Vorsprung auf den zweiten Platz und stellte in 8:01:39 einen Streckenrekord auf. "Das ist alles, wovon ich je geträumt habe. Es ist wirklich unfassbar, ich kann es nicht in Worte fassen", sagte Lange, der mit der Deutschland-Fahne in der Hand fast ins Ziel gestolpert wäre: "Das ist einfach nur krass."

Dritter wurde der Brite David MacNamee vor Sebastian Kienle. Der 33-Jährige aus dem badischen Mühlacker kam 8:19 Minuten nach Lange ins Ziel. Einen ganz bitteren Tag erlebte dagegen Topfavorit Jan Frodeno. Der Sieger der vergangenen beiden Jahre quälte sich mit schmerzendem Rücken mit über einer Stunde Rückstand in 9:15:44 Stunden ins Ziel.

Johnny läutet Aufholjagd ein

In einem denkwürdigen Rennen lag Lange nach 3,8 Kilometern Schwimmen und 180 Kilometern Radfahren noch über zehn Minuten zurück. Doch der 31-Jährige gab nicht auf. "Wenn du daran glaubst, dann geht es", sagte er. Als ihn ein Zuschauer am Straßenrand in einem Trikot von Darmstadt 98 schließlich noch an den verstorbenen Lilien-Fan Jonathan Heimes und dessen "Du musst kämpfen"-Slogan erinnert habe, konnte Langes Aufholjagd beginnen.

Zitat
„Das hat mich unglaublich gepusht. Ein Stück weit geht das auch an Johnny.“ Zitat von Patrick Lange
Zitat Ende

"Das hat mich unglaublich gepusht. Ein Stück weit geht das auch an Johnny", meinte der neue Champion in der Stunde seines größten Erfolgs. Schon vorher hatte der gebürtige Bad Wildunger angekündigt, beim abschließenden Marathon den Turbo zünden zu wollen - und es gelang. Während die Rivalen mehr und mehr abbauten, wirkte Lange, der vor einem Jahr in 2:39,45 bereits den Marathon-Streckenrekord aufgestellt hatte, immer noch frisch.

Videobeitrag

Video

zum Video Lange: "Davon träumst du dein Leben lang"

Ende des Videobeitrags

Sechster deutscher Hawaii-Sieger

Wenige Kilometer vor dem Ziel übernahm Lange dann erstmals die Führung in dem Rennen und gab sie bis zum Ziel auf Ali'i Drive nicht mehr ab. Der Hesse ist nach Thomas Hellriegel (1997), Normann Stadler (2004 und 2006), seinem jetzigen Trainer Faris Al-Sultan (2005), Kienle (2014) und Frodeno (2015/2016) der sechste Deutsche, der auf Hawaii siegt.

Videobeitrag

Video

zum Video Langes Freundin und Vater zum Sieg

Ende des Videobeitrags

Die Erleichterung und der Stolz waren entsprechend riesengroß. „Er hat im Ziel geweint, und ich habe mit geweint“, berichtete Langes Vater Wolfgang, der eine stattliche Siegerparty ankündigte, ehe am Dienstag mit dem Flieger zurück in die Heimat geht. Am Donnerstagmorgen um kurz vor sechs Uhr wird der neue Weltmeister dann am Frankfurter Flughafen erwartet.