Markus Krösche von Eintracht Frankfurt

Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche hat sich schützend vor den in den Sozialen Medien stark kritisierten Sam Lammers gestellt. "Fans können ihren Unmut über sportliche Leistungen äußern. Sam ist sicherlich auch nicht zufrieden mit dem, was er auf den Platz gebracht hat“, so Krösche im Gespräch mit dem hr-Sport. "Aber es macht mich sauer, wenn es persönlich wird und der Mensch angegriffen wird. Kritik gehört dazu, aber sie muss Grenzen haben.“