Dimitrios Grammozis auf einer Pressekonferenz der Lilien