Jubel beim Idsteiner Darts-Profi Max Hopp (Archivbild)
Jubel beim Idsteiner Darts-Profi Max Hopp (Archivbild). Bild © picture-alliance/dpa

Die erste Hürde ist genommen: Der Idsteiner Max Hopp hat sein Auftakt-Match bei der Team-WM in Hamburg mit seinem Partner Martin Schindler erfolgreich bestritten. Seinen Gegnern aus Ungarn ließ das deutsche Darts-Duo keine Chance.

Audiobeitrag
Max Hopp an der Dartscheibe.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Hopp: "Ich trainiere täglich"

Ende des Audiobeitrags

Das deutsche Darts-Duo Max Hopp/Martin Schindler ist erfolgreich in die Team-WM in Hamburg gestartet und hat die Pflichtaufgabe zum Auftakt souverän gelöst. Die beiden 22-Jährigen schlugen am Donnerstag im Sechzehntelfinale die beiden Ungarn Pal Szekely und Janos Vegso mit 5:1 und treffen nun am Samstagabend (ab 19 Uhr) auf Belgien.

Beim sogenannten World Cup of Darts gelten die beiden deutschen Youngster als Geheimfavoriten. "Martin und ich sind der festen Überzeugung, dass wir vor heimischem Publikum am richtigen Tag jeden Gegner schlagen können", sagte Hopp vor Turnierbeginn.

Am Freitag steigen auch die beiden Rekordsieger England (Rob Cross,  Michael Smith) und Niederlande (Michael van Gerwen, Jermaine Wattimena) ins Turnier in der Barclaycard Arena ein.