Andrea Petkovic in Aktion bei den French Open

Andrea Petkovic ist vor der ersten Auflage der Bad Homburg Open Feuer und Flamme. Ein Heimspiel? Und dann auch noch vor Fans? Besser geht es für die Darmstädterin kaum.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Petkovic: Fans können das letzte Prozent aus uns rausholen

Andrea Petkovic will noch ein weiteres Jahr Tennis spielen.
Ende des Audiobeitrags

Andrea Petkovic kann die Premiere der Bad Homburg Open (20. bis 26. Juni) kaum erwarten. "Ich freue mich wirklich wahnsinnig, dass Zuschauer dabei sein werden. Und dann auch noch Zuhause – besser geht’s nicht", sagte die Darmstädterin nach einem ersten Training in der Kurstadt.

Wofür spielen ohne Fans?

Coronabedingt mussten die Veranstalter die Zuschauerzahl zwar auf rund 600 Gäste täglich begrenzen, für Petkovic ist das aber immerhin ein Anfang: "Ich kann es gar nicht beschreiben, wie wichtig das für uns Spieler ist. In den Wochen ohne Fans hat es sich für uns manchmal so angefühlt, als wüssten wir gar nicht mehr, wofür wir spielen."

In Bad Homburg wird sich die Lokalmatadorin diese Frage sicherlich nicht stellen. Petkovic hofft, dass sogar ihre Familie und ein paar Freunde vor Ort sein können, um sie anzufeuern. "Von mir kann man erwarten, dass ich nach jedem Ball rennen werden, und dass ich mich wie ein Bambi auf dem Rasen bewegen werde", versprach die 33-Jährige hochmotiviert.

Die versteckten Prozente rausholen

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Petkovic hofft, möglichst lange dabei zu sein

Andrea Petkovic will noch ein weiteres Jahr Tennis spielen.
Ende des Audiobeitrags

Diese Einstellung wird Petkovic beim hochkarätig besetzten Turnier auch brauchen. Die ehemaligen Wimbledon-Siegerinnen Angelique Kerber (Kiel) und Petra Kvitova (Tschechien) gehören ebenso zum Teilnehmerfeld wir die Weltranglistendritte und aktuelle Wimbledon-Titelverteidigerin Simona Halep (Rumänien).

Auch angesichts der namhaften Konkurrenz ist Petkovic froh, dass sie nicht vor leeren Rängen spielen muss. "Am Ende sind die Zuschauer diejenigen, die das letzte Prozent, das irgendwo in der Kammer versteckt liegt, aus uns rausholen." Die Südhessin hofft, dass die Fans sie möglichst lange durchs Turnier tragen.

Weitere Informationen

Tennis live im hr-fernsehen

Das hr-fernsehen wird am Freitag ein Halbfinale live übertragen, das zweite Semifinale gibt es im Stream auf hessenschau.de und sportschau.de. Das Finale am Samstag sehen Sie live im hr.

Ende der weiteren Informationen