Nachdem der letzte Bieter für die neue Multifunktionsarena am Kaiserlei-Kreisel zwischen Frankfurt und Offenbach abgesprungen ist, plädiert nun neben dem Eishockey-Zweitligisten Löwen Frankfurt auch der Volleyball-Bundesligist United Volleys für eine Halle - genannt "The Dome" - am Frankfurter Flughafen.

Das teilten die Volleys am Freitag mit. "'The Dome' am Flughafen war für mich von Anfang an das weitaus zukunftsweisendere und aussichtsreichere Projekt“, erklärte Jörg Krick, Gründer und Gesellschafter der Volleys. Deshalb treffe den Club das Scheitern des Projekts am Kaiserlei "nicht wirklich", so Krick.