Der EC Bad Nauheim hat den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison bekanntgegeben.

Wie der Verein bekanntgab, wird Tomáš Schmidt ein Roter Teufel. Mit dem 31-jährigen, gebürtigen Tschechen mit deutschem Pass wechselt ein routinierter Verteidiger vom Ligakonkurrenten, den Bayreuth Tigers, in die Kurstadt. Schmidt bringt die Erfahrung aus bisher 354 DEL2-Spielen mit nach Hessen.

Der in Ostrov geborene Schmidt hat die tschechischen U-Nationalteams durchlaufen, in der ersten und zweiten Liga seines Heimatlandes sowie in der Oberliga Süd für Regensburg und in der DEL2 für Bremerhaven, Dresden sowie Bayreuth gespielt. Während seiner DEL2-Einsätze konnte der Abwehrmann insgesamt 33 Tore und 96 Vorlagen für sich verbuchen.

"Tomáš ist ein erfahrener Verteidiger, der die offensive Spielweise sowie das Powerplay beherrscht", so Head-Coach Hannu Järvenpää. "Wir hoffen, dass Tomas der Typ Spieler sein wird, der uns hilft, Spiele für uns zu entscheiden."