Der EC Bad Nauheim erwischte einen schwachen Tag und unterlag in Bad Tölz. Es war die zweite Klatsche für die Roten Teufel innerhalb von drei Tagen.

Der EC Bad Nauheim verliert am Mittwochabend in der DEL2 erneut deutlich. Der Tabellendritte unterlag mit 2:7 bei den Tölzer Löwen, am Sonntag lautete das Ergebnis gegen Crimmitschau schon 1:5. Die Partie war frühzeitig entschieden, bereits im zweiten Drittel lagen die Roten Teufel mit vier Treffern zurück.

Indes hat die Ligagesellschaft in Absprache mit allen Clubs der DEL2 den 15. Spieltag vom 23. Dezember auf den 22. Dezember vorgezogen. Damit kam man dem Wunsch aus Spielerkreisen nach.