Mark Richardson vom EC Bad Nauheim

Klarer Sieger im Hessen-Derby: Der EC Bad Nauheim hat die Löwen Frankfurt in der DEL2 deutlich besiegt. Kurz vor Schluss wird es dabei torreich.

Der EC Bad Nauheim hat in der zweiten Eishockey-Liga am Sonntag das Hessen-Derby gegen die Löwen Frankfurt gewonnen. Die Roten Teufel setzten sich dabei mit 6:2 durch.

Nach einer frühen Gästeführung durch Sebastian Collberg konnte der EC noch im ersten Drittel durch Treffer von Christoph Körner und Kelsey Tessier die Partie drehen. Cason Hohmann und Mark Richardson erhöhten im Laufe des Spiels die Führung der Gastgeber.

Mike Mieszkowski konnte zwischenzeitlich noch verkürzen, Nicolas Cornett und Andreas Pauli erzielten kurz vor Schluss dann aber den Endstand der Begegnung. Die eigentlich ebenfalls für Sonntag angesetzte Partie der Kassel Huskies musste wegen eines Corona-Falles abgesagt werden.