Der EC Bad Nauheim hat das Hessenderby in Kassel für sich entscheiden können. Parallel verloren die Löwen Frankfurt ihr Spiel in Landshut.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found DEL2: Frankfurt verliert, Bad Nauheim siegt im Derby

Die Spieler des EC Bad Nauheim bejubeln das zwischenzeitliche 4:2 für ihr Team gegen Frankfurt.
Ende des Audiobeitrags

Die Kassel Huskies haben vor heimischer Kulisse eine bittere Pleite einstecken müssen. Im Spitzenspiel hatte der Tabellenerste gegen den Tabellenzweiten aus Bad Nauheim am Ende mit 2:3 das Nachsehen. Im Hessenderby sorgten die Gäste bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse, Mike Card, Cody Sylvester und Andrej Bires stellten die Uhr binnen zwölf Minuten auf 3:0. Die Huskies kamen durch Austin Carroll und Ben Duffy noch verkürzen, verpassten es aber, noch für den Ausgleich zu sorgen.

Unterdessen verloren die Löwen Frankfurt ihr Spiel in Landshut mit 2:5. Besonders im zweiten Drittel bekamen die Zuschauer dabei ordentlich etwas geboten. Die Führung der Hausherren drehten die Löwen durch Ranta und Koziol in eine Führung, nur um diese dann innerhalb einer Minute durch einen Landshuter Doppelschlag wieder abzugeben. Im dritten Drittel sorgten die Hausherren dann für klare Verhältnisse.