Der EC Bad Nauheim hat sich bei Ligakonkurrent Eispiraten Crimmitschau bedient und den Außenstürmer Christoph Körner für die kommende DEL2-Saison verpflichtet.

Der EC Bad Nauheim hat Christoph Körner für die Del2-Saison 2020/21 unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige wechselt von den Eispiraten Crimmitschau in die Wetterau. In jungen Jahren hat der Außenstürmer schon viel Erfahrung gesammelt und unter anderem für die Fischtown Pinguins in Bremerhaven 96 Erstliga-Spiele absolviert.

"Christoph ist ein gut ausgebildeter Spieler, der variabel einsetzbar ist. Er hat trotz seiner jungen Jahre schon rund 200 Profi-Spiele absolviert. Sein Ziel ist und bleibt die DEL – das möchte er mit einer starken Saison in Bad Nauheim untermauern", sagte Team-Manager Matthias Baldys. Körner erläuterte die Gründe für den Wechsel: "Nach den ersten Gesprächen mit der Clubführung hatte ich schon ein sehr gutes Gefühl. Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung und werde alles geben, um der Mannschaft bestmöglich zu helfen!"