Jubel bei den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt stehen in den Playoffs der DEL2 ganz dicht vor dem Finaleinzug. Bad Nauheim gerät in seiner Serie dagegen in Rückstand.

Die Löwen Frankfurt sind in der DEL2 weiter unaufhaltsam: Am Montag gewann das Team auch das dritte Halbfinal-Playoff-Spiel gegen Heilbronn mit 5:2. Pierre Preto, Brett Breitkreuz, Kevin Maginot, Dylan Wruck und Rylan Schwartz trafen für die Frankfurter und sorgten für eine 3:0-Führung in der Best-of-Seven-Serie. Ein Sieg fehlt demnach noch für den Finaleinzug.

Am Mittwoch geht es weiter

Der EC Bad Nauheim verlor dagegen sein Spiel in Ravensburg mit 2:4, die Treffer von Andreij Bires und Jordan Hickmott reichten nicht aus. Der ECN liegt in der Serie nun mit 1:2 in Rückstand.

Sowohl für die Löwen als auch für Bad Nauheim findet die nächste Partie am Mittwoch statt.

Videobeitrag

Video

Ukrainische Kids bei den Frankfurter Löwen | hessenschau Sport vom 31.03.2022

hssport_310322
Ende des Videobeitrags