Die Löwen Frankfurt machen es spannend, können aber einen Sieg einfahren. Auch für Bad Nauheim und Kassel verläuft der Spieltag erfolgreich.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Drei hessische Siege in der DEL2

Kevin Maginot von den Löwen Frankfurt (rechts) im Spiel gegen Bad Tölz
Ende des Audiobeitrags

Die Löwen Frankfurt behaupten die Tabellenführung in der DEL2. Das Team gewann am Dienstagabend in einem engen Spiel gegen die Tölzer Löwen mit 5:3. Im letzten Drittel erzielte Rylan Schwartz den wichtigen vierten Treffer, bevor ein Tor kurz vor Schluss die Partie endgültig entschied.

Bad Nauheim und Kassel drehen auf

Der EC Bad Nauheim feierte einen ungefährdeten Sieg: Gegen Kaufbeuren stand es am Ende 5:2, unter anderem durch drei Treffer von Taylor Vause. In der Tabelle bleibt der ECN den Frankfurtern auf den Fersen.

Und auch die Kassel Huskies gingen als Sieger vom Eis: Brett Cameron drehte einen 0:1-Rückstand bei den Lausitzer Füchsen durch zwei Tore, Lois Spitzner machte in der Schlusssekunde den 3:1-Sieg für die Nordhessen perfekt.