David Suvanto von den Löwen Frankfurt auf dem Eis

Läuft bei ihnen: Kassel Huskies, Löwen Frankfurt und der EC Bad Nauheim haben ihre Sonntagsspiele in der Deutschen Eishockey Liga 2 gewonnen. Die Löwen mussten im Top-Spiel allerdings nachsitzen.

Hessens Eishockey-Zweitligisten haben am Sonntag allesamt wichtige Siege eingefahren. Die Kassel Huskies verteidigten die Tabellenspitze. Die Nordhessen setzten sich beim ESV Kaufbeuren mit 3:1 durch.

Ärgster Verfolger bleiben die Löwen Frankfurt. Gegen die drittplatzierten Freiburger hatten die Hessen nach Overtime mit 5:4 die Nase knapp vorne.

Ebenfalls fünf Treffer konnten die Fans des EC Bad Nauheims bejubeln. Gegen die Lausitzer Füchse kamen die Roten Teufel zu einem ungefährdeten 5:1-Erfolg und liegen als Tabellen-Fünfter weiterhin auf Playoff-Kurs.