Bittere Nachricht: Die Kassel Huskies müssen im Play-off-Viertelfinale auf Michael Christ verzichten.

Einen schlechteren Zeitpunkt für eine Verletzung kann es kaum geben. Die Kassel Huskies müssen im Play-off-Viertelfinale gegen den Erzrivalen Löwen Frankfurt auf ihren Stürmer Michael Christ verzichten. Der Kasselaner hatte sich im letzten Hauptrundenspiel gegen Bietigheim in einem Zweikampf das Knie verdreht. Am Mittwoch dann die Diagnose: Bandverletzung im Kniegelenk. Das bedeutet: Vier Wochen Pause und damit eben Ausfall für die komplette Viertelfinal-Serie gegen die Löwen Frankfurt. Immerhin: Laut Mannschaftsarzt Dr. Schafdecker ist eine Operation nicht nötig.